Sie befinden sich hier:

Bundesfesttermin bekanntgegeben

IMG_2831-2

Planungen laufen auf Hochtouren

Es ist nun schon mehr als 3 Jahr her, dass wir, die St.-Joseph-Schützenbruderschaft Ostenland, den Zuschlag zur Ausrichtung des Bundesfestes 2022 erhielten. Bereits zweimal mussten wir coronabedingt unsere Planungen für dieses Highlight unterbrechen. Nun aber laufen die Planungen endlich auf Hochtouren. Vom 9. – 11. September geht das Fest über die Bühne und wir freuen uns, etwa 15.000 teilnehmende Schützen und 25.000 Besucher bei uns im schönen Ostenland begrüßen zu dürfen. Bereits im September haben insgesamt 15 Arbeitsgruppen die Arbeit aufgenommen und kümmern sich nun um Themen wie die Logistik und Sicherheit des Festes, ein abwechslungsreiches Festprogramm, die Schießwettbewerbe, schwungvolle Musik oder die schmuckvolle Gestaltung des Ortsbildes. Erste Ergebnisse aus den Gruppen sind das Motto des Bundesfestes „Offen für die Zukunft!“ und das Design des Festabzeichens, welches nun in die Fertigung geht und voraussichtlich ab Februar auch zum Verkauf über diese Website angeboten wird. Auch der etwa 2,8 km lange Festumzug für den Sonntag steht in groben Zügen. Oberst Markus Sandbothe ruft alle Ostenländer zur aktiven Mitarbeit auf, denn für die Durchführung des Bundesfestes werden etwa 300 Helfer benötigt. In den Projektgruppen geht die Detailarbeit nun weiter und die Vorfreude auf ein tolles Bundesschützenfest in Ostenland steigt mit jedem Tag.